Arbeitsgruppe für klinische Forschung in der Konsiliarpsychiatrie

Projektleiter: Univ.Prof. DDr. H.-B. Rothenhäusler, MSc

Projekte:

  • Konsiliarpsychiatrische Outcomeforschung (psychiatrische Komorbidität, gesundheitsbezogene Lebensqualität, kognitive Leistungsfähigkeit) bei PatientInnen nach intensivmedizinischer Behandlung, herzchirurgischen Eingriffen, soliden Organtransplantationen (Leber-, Herz- oder Lungentransplantation) usw.
  • Entwicklung von Evaluationsprogrammen zur Beurteilung psychiatrischer und psychosozialer Merkmale im Kontext der Beurteilung von PatientInnen vor solider Organtransplantation;
  • Psychosoziale Folgen von „Mobbing“ am Arbeitsplatz auf die gesundheitsbezogene Lebensqualität und das Entstehen einer posttraumatischen Belastungsstörung;
  • Psychosoziale Folgen der HIV – Erkrankung;
  • Ätiopathogenese neuropsychologischer und psychopathologischer Veränderungen nach definierten somatischen Therapien (z.B. nach kardiochirurgischen Eingriffen);
  • Delirforschung;
  • Suizidforschung;
  • Innovative psychopharmakologische Behandlungsstrategien bei somatisch kranken PatientInnen mit Begleitdepression.

 

 

Letzte Aktualisierung: 30.12.2014